Warum ich Fotografiere.

Nachdem ich in einem Ratgeber für bessere Fotos diese eine Frage gelesen habe, konnte ich mich nicht mehr los reissen.

 

Na klar weil es Spass macht...

Aber wieso?

Was macht mir Spass an einer Fotokamera diesen Knopf zu drücken?

 

Ich habe meine Motivation nach gründlichem überlegen in vier Bereiche eingeteilt.

 

- Natur

- Technik

- Ausführung

- Ehrgeiz

 

 

Natur

 

Ich bin gerne in der Natur. Es muss aber nicht gleich jeden Tag sein. Genauso gerne bin ich zu Hause vor dem Fernseher, am Computer, mit der Familie unterwegs oder im Tischtennis.

Aber genau da ist auch der Knackpunkt. Ich gehe nicht nach draussen um "nur" in der Natur zu sein. Mit der Fotografie habe ich eine Motivation in die Welt hinaus zu gehen und diese in verschiedenen Blickwinkel zu betrachten. Ich suche nach einem Motiv und lerne so die Natur mit anderen Augen zu sehen. Man achtet einfach viel bewusster auf die Farben der Blätter, den Lichteinfall durch die Bäume oder eine einfache Schnecke.

 

Technik

 

Als Elektriker Interessiert mich alles was mit Strom läuft. Das Typische Kind im Manne:-)

Beim Fotografieren kann ich mich mit der Technik der Kamera auseinandersetzen und mit diversen Einstellungen herum experimentieren bis ich mit dem Ergebnis zufrieden bin.

Wenn ich dann zu Hause bin, bearbeite ich die Fotos mit Lightroom am Computer mit dem Ziel das Beste aus dem Foto zu holen ohne dies komplett zu verfälschen. So kann ich diese dann auch auf Instagram oder hier auf meiner Homepage richtig präsentieren.

 

Ausführung

 

Ob alleine, mit Freunden oder mit der Familie wenn man will kann man immer Fotografieren.

Alleine kann ich mir genügend Zeit nehmen um ein Bild so zu gestallten wie ich das möchte. Auch wenn es zehn Bilder, aus zehn Perspektiven, mit zehn verschiedenen Belichtungszeiten sind.

Mit Freunden kann man sich austauschen. Andere Ansichten, Blickwinkel oder auch einfach den Kopf frei bekommen und die gemeinsame Zeit geniessen.

So komme ich zur Familie. Was gibt es schöneres als die Zeit mit der Familie zu verbringen? Auch wenn manchmal nicht ganz so viel Zeit für die Fotos zur Verfügung steht und diese nicht ganz so Perfekt gelingen sollte man nie vergessen auch

Erinnerungsfotos zumachen.

 

Ehrgeiz

 

Wer mag es nicht, wenn man ein Lob für eine Arbeit oder eine Tat bekommt?

Und genau das spornt mich auch an. Ich möchte besser werden und so auch meine Werke präsentieren.

Ich kann meine kreative Seite heraus lassen und diese anderen Leuten näher bringen. Was bringt das Fotografieren, wenn die Bilder dann auf der Festplatte verstauben?

Darum freue ich mich auch über jede konstruktive Kritik. Nur so kann ich besser werden und verstehen was anderen in den Bilder sehen, dass ich bis dahin vielleicht gar nicht wahrgenommen habe.

 

 

Erst wenn man sich wirklich bewusst ist was einem am Fotografieren so fasziniert, kann man sich auch richtig ausleben in seinem Hobby. Das gilt allerdings nicht nur in der Fotografie nein genau so wichtig ist es im Sport, beim Malen, Tanzen oder was ihr sonst gerne macht.

Den dann, kann man auf die Frage, "was gefällt dir an deinem Hobby so gut?" Erst wirklich beantworten.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Christian Lötscher

Ferrematt 28

6283 Baldegg

 

 

info@chl-fotografie.ch

079/505'51'77