Kalender 2022

Nach dem ich letztes Jahr mit meinem Kalender eine Pause gemacht habe, war ich dieses Jahr wieder voll motiviert einen neuen Wandkalender zu gestalten.

Doch dies bedeutet auch immer viel Arbeit. Obwohl ich dieses Jahr schon sehr viele Bilder gemacht habe, ist es immer wieder eine Herausforderung auch die richtigen Bilder zu finden. Aber von Anfang an...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Da ich dieses Jahr mein Auge fast ausschliesslich auf die ornithologischen Motive geworfen habe, war für mich schnell klar, dass es für das Jahr 2022 ein Wandkalender mit den schönsten Vogelbildern werden würde. Dafür habe ich als erstes meine Bildersammlung durchgeforstet und mir alle Bilder herausgesucht, die Qualitativ überhaupt in Frage kommen. Ein Kalender ist schnell erstellt. Dieser soll aber auch meiner Qualität entsprechen.

Anschliessend habe ich mich an die Auswahl der Bilder für die passenden Monate gemacht.

 

Januar            Das Bild der Stockenten, war dieses Jahr das Bild, das mich in die Vogelfotografie führte und mich bis zu heutige Tage motivierte, dieses Jahr rund 67 Mal auf Touren zu gehen und ca. 984 Bilder zu machen (ohne misslungene Fotos;-). Daher empfand ich es als passendes erstes Bild.

 

Februar          Diesen Kormoran habe ich bei einem Ausflug mit meiner Freundin fotografiert. Es war eiskalt und der Wind machte das Ganze auch nicht wirklich besser. Passend zur Fassnacht präsentiert sich der Kormoran in all seiner Pracht.

 

März               Die beiden Gänse, habe ich diesen März, ein paar Meter neben dem Fussweg beobachtet und konnte sie so perfekt auf ein Bild bringen. Trotz grünem Rasen sind die Tage noch kurz und dunkler.

 

April                Das Aprilbild war ein glücklicher Zufall. Ich habe den Vogel gesehen, die Kamera hochgenommen und abgedrückt. Dieses Bild und ein weiteres, bei dem nur noch der Schwaz zu sehen waren, waren die einzigen Bilder die ich von ihm machen konnte.

 

Mai                 Der Mai war ein kleiner Weiher, mit wundervollen Seerosen. Auf dem Bild erkennt ihr diese noch schwach mit rosaroter Farbe im Hintergrund. Daher passend zum Mai in dem alles anfängt zu blühen.

 

Juni                Dieser unscheinbare Grauschnäpper sass ein paar Meter vor uns auf dem Pfosten. Viehzaundraht führt den Betrachter schön ins Bild. So kommt der Grauschnäpper besonders gut zur Geltung.  

 

Juli                 Der Purpurreiher ist in der Schweiz ein seltener Vogel. Mit seiner speziellen Farbe ist der Reiher ein toller Vogel und etwas ganz Spezielles.

 

August           Der August sollte ein Bild sein, dass immer noch viel Grün zeigt und so ein Übergang zu den kälteren und dunkleren Monaten zeigt. Dies ist mir am besten mit dem Mäusebussard gelungen.

 

September    Langsam beginnen die Blätter sich zu verfärben. Bevor der grosse Herbst kommt und die Farben langsam verschwinden können wir die letzten grünen Blätter betrachten.

 

Oktober         Passend des nun kühleren Hintergrunds des Oktobers und die wundervolle Zeichnung des Turmfalken zu den Herbstfarben.  

 

November     Da das mit dem Schnee in den Letzten Jahren immer weniger wird, ist hier der Hintergrund und die Amsel, ähnlich wie die Tage im November schon dunkler.

 

Dezember     Da ich wie erwähnt erst seit dem Jahr Vögel fotografiere, fehlen mir die Bilder von Vögel im Schnee. Deshalb dachte ich mir, ich zeige euch mein schönstes und verrücktestes Bild eines Rotkehlchens. Dieser Vogel ist ebenso passend auf sehr vielen Weihnachtskarten und Dekorationen zu finden.

 

Es ist gar nicht so einfach passende Bilder für jeden Monat zusammen zu bringen. Einerseits sollten die Bilder zu dem einzelnen Monat passen und andererseits sollen die Bilder im gesamten passend zu einander sein.

 

Anschliessend geht es darum den gesamten Kalender zu gestalten. Passende Schriftarten mit der passenden Farbe zu finden und das gesamte zu einem hochwertigen Gesamtpaket zu bringen.

 

 

Wie auch in meinem letzten Kalender, habe ich zusätzlich eine Seite dabei. Auf dieser Seite stelle ich mich den Käufer vor und erzähle ganz kurz etwas über den Kalender. Dies soll als Dankbarkeit platz haben und aufzeigen, dass ich mich immer wieder freue, wenn meine Bilder geschätzt werden und gut ankommen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0